Newsletter Pfingsten 2021

Mai 20, 2021 ManfredMohr

Liebe Leser, liebe Freunde und Bekannte,

nun bringt der so ungewöhnlich zögerlich beginnende Frühling wieder eine für uns alle erfreuliche Entspannung der allgemeinen Situation mit sich und einige Veranstalter meiner Seminare haben sich diese Woche bei mir gemeldet, zum Glück werden wieder viele live-Seminare möglich sein. Darum also dieser Newsletter zu Pfingsten, um auch euch dieses Update geben zu können. Viele warten ja auf die Möglichkeit, wieder vor Ort und persönlich an der wunderschönen Stimmung der Seminare teilnehmen zu können. Zur Erinnerung, letztes Jahr 2020 gab es ab Mitte Juni wieder die Möglichkeit, live-Seminare geben zu können und meine Termine in Österreich und der Schweiz konnte ich damals dann wahrnehmen, da auch die Grenzen wieder geöffnet wurden.

Österreich, Wien, 3.-4. Juli 2021

Aktuell sieht es ganz ähnlich aus wie im vergangenen Jahr. Die Grenzen nach Österreich und der Schweiz sind wieder offen, auch ohne Quarantänevorschriften, jedoch mit Testpflicht. Mein Termin in Wien Anfang Juli kann darum stattfinden, der Samstag 3. Juli hat das Thema „Den Weg des Herzens gehen“. Am 4. Juli schließt sich dann ein Tagesseminar zum Vergebungsritual Hooponopono an „Jetzt trage ich dir nichts mehr nach“. Hier gibt es ein paar Besonderheiten. Seminare bis zu 10 Teilnehmern müssen dort nicht gemeldet werden, was bedeutet, die Teilnehmer müssen sich zu dem Termin nicht extra testen lassen und eine Bescheinigung dazu mitbringen. Für viele Interessierte könnte dies ein Hindernis für die Teilnahme sein. Darum haben wir (der Veranstalter und ich) beschlossen, erstmals ein Seminar sowohl live als auch über Zoom anzubieten: Wer sich frühzeitig anmeldet, kann bei beiden Seminaren live dabei sein, die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer beschränkt. Wer von weiter anreist, hat dazu die Möglichkeit, auch über Zoom also indirekt live mit dabei zu sein, wie übertragen das Seminar auch online. Ich finde dies eine schöne Möglichkeit, mit der aktuellen Situation in Wien umzugehen, sozusagen Buddhas mittleren Weg zu gehen. Alle Infos zu den Seminaren findet ihr bei den Sonnenscheinseminaren www.sonnenscheinseminare.at.

Schweiz, 19.6.2021 Luzern, 20.6.2021 Bern

In der Schweiz gestaltet sich die Situation noch etwas entspannter. Das Romerohaus in Luzern hat mich informiert, dort sind wieder Seminare möglich und dies sogar bis zu einer Teilnehmerzahl bis zu 25 Personen. Dazu habe ich wieder den größeren Raum angemietet, um genügend Abstand zu gewährleisten. Ob es im Haus Mittagessen geben wird, ist aktuell noch offen, im Zweifel könnte sich dann jeder etwas für den Mittag mitbringen oder im Migros gegenüber besorgen. Ich werde die Teilnehmer wie immer vor dem Termin noch informieren. Das Thema in Luzern am 19.6.21 wird lauten: „Vergeben Versöhnen Verzeihen – die Herzenstechnik Hooponopono“. In Bern ist die Lage ganz genauso und das Thema am 20.6.21 wird sein „Den Weg des Herzens gehen“. Infos zu Luzern findet ihr hier:  , Infos zu Bern hier:

Deutschland, Todtmoos 31.5. -4.6.21, Freiburg 5.6.21, München 26.-27.6.21

Bei uns in Deutschland sind Seminare prinzipiell auch wieder möglich, aber an die Inzidenzzahl gebunden. Das Seminarhaus Lichtquell hat mich vor einer Woche informiert, den Termin 31.5.21 bis 4.6.2021 lieber verschieben zu wollen, da damals noch unklar war, wie die Entwicklung der nächsten Tage sein würde. Darum gibt es für das Seminar „Selbstliebe- der Wunsch deines Herzens“ nun den neuen Termin im Herbst 22.-27.11.2021. Merkt ihn euch doch schon einmal vor. Hier alle Infos zum Termin im November: Der Termin Anfang September im Seminarhaus Lichtquell soll auf alle Fälle stattfinden.

Ebenso hat die Lebensfreudemesse den Termin in Freiburg am 5.6.21 auf das kommende Jahr verschoben, einen neuen Termin gibt es da noch nicht.

Zu meinem Termin in Schondorf am 26.-27.6.21 mit dem Thema: „Endlich zu Hause in mir – wieder fühlen lernen“ gibt es die Neuigkeit, dass hier die Weiterbildung für Erwachsene unter der Inzidenz von 100 möglich ist. Die Seminarteilnahme ist auch ohne Test möglich, es besteht jedoch Maskenpflicht. Ein Test wäre aktuell jedoch für die Übernachtung nötig. Außerdem wäre für Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz aktuell eine Testpflicht beim Grenzübertritt nötig. Darum meine Bitte an alle Interessierte, ob für euch eine Seminarteilnahme unter diesen Umständen in Frage kommen würde. Oder ob euch dann lieber wieder eine Teilnahme über Zoom lieber wäre. Ich freue mich über eure Rückmeldungen. Hier alle Infos zum Seminar:

*

Online-Tagesseminar Hooponopono am 29.5.21:

Und in einer Woche gebe ich erstmals online ein ganzes Tagesseminar „Vergeben Versöhnen Verzeihen – die Herzenstechnik Hooponopono“, und zwar am 29.5.21. Es sind noch Plätze frei! Alle Infos dazu findet ihr hier:

*

Alle Termine bis in den Sommer im Überblick:

29. Mai 2021 Online-Tagesseminar „Vergeben Versöhnen Verzeihen – die Herzenstechnik Hooponopono, alle Infos findet ihr hier:

31. Mai – 5. Juni 2021 (verschoben auf den 22.-27.11.2021) Todtmoos im Allgäu, Ferienseminar „Selbstliebe – der Wunsch deines Herzens“, alle weiteren Infos findet ihr hier:

5. Juni 2021, Freiburg, Lebensfreudemesse, (verschoben auf 2022), alle Infos dazu findet ihr hier:

19. Juni 2021 Luzern, Tagesseminar „Neue Anwendungsformen der Herzenstechnik Hooponopono“, alle Infos dazu findet ihr hier:

20. Juni 2021 Bern, Tagesseminar „Den Weg des Herzens gehen“, alle Infos dazu bei der Quelle:

26.-27.6.2021 Schondorf Nähe München, Wochenendseminar „Endlich zu Hause in mir – wieder fühlen lernen“, alle Infos findet ihr hier:

3.-4.7.2021, Wien, Tagesseminare „Hooponopono“ und „Den Weg des Herzens gehen“, weitere Infos bei den Sonnenscheinseminaren:

30.8.-4.9.2021, Todtmoos im Allgäu, Ferienseminar „Selbstliebe- Endlich zu Hause in mir“, alle Infos dazu gibt es beim Lichtquell

Weitere Termine für das 2. Halbjahr findet ihr auf der Terminseite meiner homepage unter www.manfredmohr.de

Euch allen wünsche ich ein angenehmes und erholsames Pfingstwochenende,

herzlichst

Manfred Mohr