Newsletter April: Neues Buch, der Roman „Nirtan und Latifa“

April 8, 2021 ManfredMohr

Frisch erhältlich ist nun mein erster Roman, eine spirituelle Liebesgeschichte, die um das Jahr 1360 in Granada spielt. Das ist natürlich ein guter Grund, euch dazu gleich einen Newsletter zu schreiben! Wer genauer beim Cover hinschaut, entdeckt einen neuen Autorennamen, nämlich Manfred Ley statt Manfred Mohr. Ley ist der Mädchenname meiner Mutter. Das Verlagswesen ist manchmal ein wenig sonderbar und da ich mit dem Roman vom Sachbuch zur Belletristik wechsele, gab es ein gutes Argument, mit dem Genrewechsel auch den Autorennamen zu verändern. Als Sachbuchautor bin ich eben im Buchmarkt doch schon recht festgelegt. Also, ich wünsche mir, ihr findet Interesse am Buch auch unter dem neuen Autorennamen und unterstützt mich ein wenig bei diesem wirklichen Neuanfang.

Worum geht es in diesem Liebesroman? Kurz gesagt, um die Geheimnisse der Liebe. Ein Roman hat viele schöne Möglichkeiten, die Hauptpersonen im Laufe der Handlung auf viele Weisen auf ihrem Weg der Liebe näher kennenzulernen. Die Sichtweisen von Nirtan und Latifa wechseln sich dabei immer wieder ab, so dass die weibliche wie die männliche Sicht auf die Dinge gleichermaßen zu ihrem Recht kommen.

Die Geschichte der beiden Verliebten ist zwar im maurischen Andalusien des 14. Jahrhunderts angesiedelt, könnte aber in jeder anderen Zeit spielen. Sie ist so zeitlos wie die Liebe selbst, sie stellt eine Art Märchen dar, dass zu allen Zeiten in allen Teilen unserer Welt stattgefunden haben könnte. Und sicher finden ähnliche Geschichten, welch ein Glück, auch heute noch immer und überall statt.

Nirtan und Latifa leben weiter in uns, gestern, heute und morgen, in jedem Menschen, der liebt und der dabei die Stimme seines Herzens hört. Sie leben in jedem von uns. Wer den Weg der Liebe beschreitet, wird ganz bestimmt ähnliche Erfahrungen machen dürfen.

Das Buch hat 158 Seiten, ist im tredition Verlag erschienen und gleich, ganz modern, in 3 Formaten erhältlich. Das Hardcover für 14,99 Euro, das Paperback für 11,99 Euro und das ebook für 3,99 Euro.

Hier könnt ihr das Buch beim tredition Verlag anschauen:

Dort gibt es als kleine Leseprobe die ersten drei Kapitel, wenn ihr unter dem Cover „Leseprobe“ anklickt.

Im normalen Buchhandel kann es noch ein paar Tage dauern, bis es dann auch dort ganz normal erhältlich ist.

*

Online-Wochenend-Seminar: Den Weg des Herzens gehen 17.-18.4.21

Passend zum neuen Buch wird in einer Woche das Seminar „Den Weg des Herzens gehen“ über Zoom stattfinden. Auch hier werden wir den Geheimnissen der Liebe ein Stück weit nachspüren und ihre Grundprinzipien kennenlernen. Es sind noch Plätze frei! Ich würde mich sehr freuen, einige von euch mit dabei haben zu dürfen. Wir werden an diesem Wochenende sechs Stunden an jedem Tag gemeinsam über Zoom sprechen und üben können, mit Pausen zum Entspannen dazwischen.

Hier alle Infos dazu:

*

Fernkurs Hooponopono „In 30 Tagen Hoppen lernen“ 1.-30. Mai 2021

Bedingt durch die aktuelle Situation habe ich für den Mai wieder den Hooponopono-Fernkurs „In 30 Tagen Hoppen lernen“ neu aufgelegt. Er eignet sich für alle, die sich mit dem Thema Hooponpono intensiver über 4 Wochen am Stück beschäftigen möchten. Das können Neueinsteiger sein, die einfach neugierig auf diese Vergebungstechnik sind. Aber ebenso haben sich Teilnehmer begeistert bei mir gemeldet, die bereits einmal ein Seminar bei mir live besucht hatten und den Fernkurs als willkommene Auffrischung und Vertiefung erlebt haben. Der Termin ist diesmal 1. bis 30. Mai, als mitten im Frühling. Natürlich sind noch Plätze frei! Jeder, der möchte, bekommt von mir jeden Tag einen Monat lang eine Mail mit Texten und Übungen zum hawaiianischen Vergebungsritual. Zeitaufwand pro Tag: Etwa eine halbe Stunde. Hier findet ihr alles Wissenswerte dazu:

*

Bester Wunschtag des Jahres am 12.4.21!

Bereits in wenigen Tagen ist es wieder soweit, mit dem ersten Neumond im Widder nähert sich am Montag, den 12. April der beste Wunschtag des Jahres! Viele von euch kennen den ja bereits, er ist durch den Wunschkalender bekannt geworden und wechselt jedes Jahr nach Stand der Sterne zwischen März und April. Also, am besten den Wunschzettel über das Wochenende bereit machen und dann am kommenden Montag abschicken!

*

Termine

17.-18.4.21 von zu Hause aus über Zoom, Wochenendseminar „Den Weg des Herzens gehen“, weitere Infos hier:

8.-9.5.21 verschoben auf 2.-3.10.21 Hassloch Nähe Mannheim, Wochenendseminar „Den Weg des Herzens gehen“, weitere Infos findet ihr hier:

31.5.-5.6.21 Todtmoos im Allgäu, Ferienseminar „Selbstliebe – der Wunsch deines Herzens“, alle weiteren Infos findet ihr hier:

5.6.21, Freiburg, Lebensfreudemesse, Vorträge und  kleiner workshop „Den Weg des Herzens gehen“. Alle Infos dazu findet ihr hier:

19.6.21 Luzern, Tagesseminar „Neue Anwendungsformen der Herzenstechnik Hooponopono“, alle Infos dazu findet ihr hier:

20.6.21 Bern, Tagesseminar „Den Weg des Herzens gehen“, alle Infos dazu bei der Quelle:

Euch allen wünsche ich einen schönen Frühling, möge die Liebe euch in ihre Geheimnisse verführen…

herzlichst

Manfred Mohr